Suche
Suche Menü

Magenschleimhautentzündung, oder auch doch nicht

Wie man sich als Arzt aber auch irren kann.
K. hatte letzte Woche einige Probleme mit dem Bereich des Bauches. Dazu kam dann noch ständiges Unwohlsein hinzu.
Also ab zum  Arzt und dieser attestierte dann eine Magenschleimhautentzündung und verschrieb natürlich auch die nötigen Medikamente dafür.
Da es ein paar Tage später noch immer nicht wirklich besser wurde und sich die ersten Anzeichen verdichteten, ab zum nächsten Arzt. Ihrer Gynäkologin.

Ihr Befund war dann ein wenig anders als der des ersten Arztes.
Bilder der „Magenprobleme“ haben wir dann auch bekommen:

Die „Beschwerden“ dürften demnach noch bis Ende Dezember anhalten 😉

To be continued….

Flattr this!

1 Kommentar

  1. Pingback: Wir stellen vor: Luca | dirk-osada.de

Kommentare sind geschlossen.