Suche
Suche Menü

Mal wieder beim Biketreff gewesen

Lange war ich nicht mehr beim Biketreff Wesel gewesen und daher machte ich mich gestern auf den Weg dorthin.
Mit Hin- und Rückweg wurden es dann auch knapp 51 km die ich zurück gelegt habe.
6 weitere Teilnehmer waren mit mir unterwegs gewesen und es war sehr lustig und es wurde eine Menge gequatscht unterwegs. Also das konnte ich jedenfalls vorne hören, denn wenn man als Guide vor der Gruppe fährt, bekommt man von den Gesprächen nicht allzu viel mit 😉
Wettertechnisch war es auch einer der schöneren Biketreffs zu dieser Jahreszeit. Trocken, kalt und gut fahrbare Wege, was will man mehr.
Im vorherigen Artikel habe ich schon auf die Gesamtdaten des Biketreff hingewiesen. Auf der Regionalseite der MTBvD RG Rhein/Ruhr habe ich auch einen Artikel über den Biketreff geschrieben.
Zum ersten Mal musste sich auch meine neue Lampe, die Lupine Piko 3 bewähren und ich muss wirklich sagen, dass ich sehr angetan bin von der Helmleuchte. Dazu kommt aber noch ein ausführlicherer Bericht.

Flattr this!

2 Kommentare

  1. Hi, ja war eine schöne Runde. Die Wege ums Babcock Gelände waren mir noch unbekannt, obwohl ich in der nähe aufgewachsen bin. Aber damals war das Gelände ja noch gesperrt. Deine Lampe hat mich beindruckt, der Preis allerdings auch.
    Bis dahin. Gruss

  2. Der Preis ist nicht ohne, das stimmt schon.
    Da aber Lupine qualitativ mit die besten Lampen baut, und ich keine Lust auf Experimente hatte, stand die Wahl schnell fest.

Kommentare sind geschlossen.