Suche
Suche Menü

Merz will die Schulen öffnen

So so, da liest man derzeit überall das Friedrich Merz die Schulen unter allen Umständen am 11. Januar wieder öffnen will.
Ich zitiere ihn mal:

„Was mich am meisten beschwert, ist nicht der ökonomische Schaden durch den Lockdown, sondern der massive Schaden in der Bildung unserer Kinder durch die geschlossenen Schulen.“

Toll Herr Merz wenn sie sich Sorgen um die Bildung machen.
Da verpennt die Bundesregierung unter Leitung der CDU in den letzten 15 Jahren die Digitalisierung der Schulen.
Und jetzt, wo man es nicht auf die Reihe bekommt vernünftigen Distanzunterricht zu bewerkstelligen, da muss Präsenzunterricht unter allen Umständen durchgedrückt werden.

Schaut man in die Lokalpresse, kann man lesen das hier in Voerde eine (!!) Schule wohl bald mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden soll. Die Tablets für die Lehrer wurden wohl vor den Ferien ausgehändigt, damit diese sich mit den Geräten vertraut machen können.
Super, immerhin eine Schule. EINE! Von den anderen Schulen in der Stadt ist jedenfalls keine Rede im Artikel.
Die Schüler, welche Zuhause kein digitales Endgerät haben, sollen wohl nach den Ferien damit ausgestattet werden. Eine Bedarfsabfrage wurde dafür jedenfalls gemacht.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.