Suche
Suche Menü

Open Window oder so

War ja klar. gerade wo es so gut lief, ich am Sonntag richtig gute Beine hatte, folgt nun der Rückschlag.
Am Sonntag beim Zuschauen des Rennen wurde mir einmal (trotz Sonnenschein) kurz richtig kalt. War so ein frösteln, Kaffee geholt und gut war.

Gestern dann als ich mit Luca kurz zu seiner Oma nach Hünxe gefahren bin, hab ich echt Schwierigkeiten gehabt den Straßenanstieg in den Testerbergen hoch zu kommen. Ich schob es auf die ca 30 kg (Luca, Hänger und Kinderlaufrad).
Das die Nase dort schon etwas zu saß, dem steuerte ich keine Bedeutung zu.
aspirinHeute morgen wollte ich dann eigentlich eine 100km Trainingsrunde absolvieren.
War nicht. Nase zu, Kopfschmerzen, alles Scheiße.
Damit kann ich die RTF in Issum am Donnerstag auch vergessen.

Immer die selbe Scheiße. Da sind Feiertage, man ist gut drauf, plant für die nächsten Tage die Radaktivitäten und dann so eine bescheuerte Erkältung.
Ist doch echt zum kotzen

Flattr this!