Suche
Suche Menü

erste Laufrunde nach ca 20 Jahren

ja ja, ich weiß, ich habe gesagt das Laufen die blödeste Art der Fortbewegung ist.
Anstrengend und irgendwie kommt man ja nicht wirklich vorwärts im Vergleich mit einem Bike.
Daher habe ich mich ja auch sehr lange gewehrt gegen das Laufen als Training. Mit dem Bike macht es einfach mehr Spaß.
Aber was soll man machen, die Zeit hat man nun mal nicht immer um das Bike aus dem Keller zu holen. Und wenn man´s mal genau nimmt, vergeht gut und gerne eine halbe Stunde bis man abreise fertig ist. Und unter 2 Stunden ist Training auf dem Bike auch nicht wirklich effektiv für mich. Da geht Abends nach Feierabend nicht viel.
Also habe ich mir gestern Abend einfach die Laufschuhe angezogen und bin los gelaufen. Immer dieses „ich müsste ja mal, ich könnte ja mal“ Machen war angesagt.
Kurz die Kilometer einer angedachten Runde hier in Spellen zusammen geklickt und auf ging es.
2 bis 3 Kilometer wollte ich laufen. aber nach 3 Kilometer hatte ich nicht das Gefühl so viel gemacht zu haben, daher noch einmal 2 Kilometer dran gehängt.
5 Kilometer am Ende sind es geworden in genau 30 Minuten. Kann sich sehen lassen wie ich finde dafür das ich ca 20 Jahre nicht laufen war.
Daten gibt es bei Runtastic:
http://www.runtastic.com/de/benutzer/Dirk-Osada/sportaktivitaeten/8988780

Flattr this!