Suche
Suche Menü

Luca´s erste Tour im Kinderanhänger

Am Pfingstsonntag konnte der neue Chariot Kinderanhänger (Bericht folgt noch) eingeweiht werden.
Nachmittags wollte ich eine Runde mit Luca fahren und kurzentschlossen wollten seine Mama und sein Opa mitfahren.
Also ging es zu dritt auf die Runde.
Zuerst Richtung Testerberge. Den Baumschulenweg hinauf und dann zur Wilhelmstraße und durch die Hünxer Heide.
Auf den ersten Kilometern mussten Luca und ich immer auf Mama und Opa warten 😉
An der Lanter wurde umdisponiert. Eigentlich plante ich über Dinslaken zurück zu fahren, was aber am Einwand der Mitfahrer bezüglich Gegenwind scheiterte. Also über Hünxe zurück nach Spellen.
In Hünxe wurde eine kurze Pause eingelegt um ein Eis zu essen.
Am Kanal entlang führte die Strecke dann weiter nach Spellen. Ab Friedrichsfeld war die Strecke (südliche Kanalseite) suboptimal für Kinderanhänger, da der Weg derart schlecht ist, das es ziemlich holperte.
Also wichen wir auf die Straße aus auf den letzten Kilometern.

Insgesamt waren es 31 km mit Pause in 2 Stunden.

Streckendaten und Karte auf Sportics

Flattr this!